Kleider machen Leute Charity-Gala 2018 Frankfurt

Kleider machen Leute Charity-Gala 2018 Frankfurt

by Kleider machen Leute Charity-Gala 2018

Kleider machen Leute

"Kleider machen Leute" ist eine Kampagne von Stephen Görner und Sven Müller, fotografiert von Angela Kropp und Daniel Baldus. Das Initiatorenteam setzt auch im vierten Jahr unterschiedliche Berufsgruppen ungewöhnlich, teilweise spektakulär in Szene. Dahinter stehen Menschen, die Berufe ausüben, die an ihrer Arbeitsstelle normalerweise keinen Anzug tragen, weil sie zum Beispiel körperlich schwer arbeiten. Diese ausgewählten Personen werden anlässlich unserer Kampagne an ihrem Arbeitsplatz in einem edlen Maßanzug oder einem eleganten Kostüm von Stephan Görner auf ungewöhnliche Art fotografiert. Jeden Monat wird ein neues Motiv einer anderen Berufsgruppe publiziert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Ende des Jahres entsteht aus den zwölf Motiven ein Jareskalender, den die Gäste als Präsent bei der Charity-Gala erhalten.

Anerkennung - Respekt - Wertschätzung

Ziel unserer Kampagne ist es, dass diese Berufsgruppen sowie die Menschen dahinter Wertschätzung, Respekt und Anerkennung erfahren und im gleichen Maße wie Personen anderer Berufsgruppen gewürdigt werden.

Die Initiatoren der Kampagne „Kleider machen Leute" und der Leberecht-Stiftungsbeirat laden Sie herzlich ins Hotel Kempinski Frankfurt Gravenbruch, am Samstag, 10. November 2018, zur vierten Charity-Gala ein. Schön, wenn Sie dabei wären.
Wir freuen uns, dass Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki erstmals die Schirmherrschaft für unsere Veranstaltung übernom­men hat. In den vergangenen Jahren konnten wir der Leberecht-Stiftung einen Betrag von über 90.000 Euro überweisen. Lassen Sie sich auch in diesem Jahr ein paar Stunden aus dem Alltag entführen und genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre des Holtels Kempinski, das Candlelight-Dinner, tolle Weine, Tanz, Show, die VIP-Modenschau und natürlich den Auftritt von Penny Ford mit SNAP!
Helfen Sie uns und unterstützen Sie die Leberecht-Stiftung mit Spenden oder dem Loskauf bei der Tombola. Die Stiftung engagiert sich seit mehr als 60 Jahren für behinderte und benachteiligte Kinder und deren Familien.

 

 

Die Idee


Dieser weitläufig bekannte Spruch spiegelt sich vor allem in Frankfurt, Deutschlands Businessmetropole Nr.1, tagtäglich wieder. Kaum eine Stadt wird derart von „Nadelstreifen und Krawatten“ geprägt wie die Metropole am Main. Das ist jedoch nur eine Seite der Stadt. Neben der glamourösen Geschäftswelt gibt es viele Menschen, die im „Maschinenraum der City“ arbeiten. Ob im Blaumann oder in der Uniform sorgen sie Tag für Tag dafür, dass Frankfurt sicher und sauber bleibt. Sie arbeiten dafür, dass die Stadt funktioniert. Leider ist die öffentliche Anerkennung dafür oft zu gering. Der Frankfurter Maßkonfektionär und Herrenausstatter Stephan Görner, PR-Fachmann Sven Müller und Fotograf Nikita Kulikov setzen mit der Fotoserie „Kleider machen Leute“ auch in 2018 wieder ein Dutzend Menschen in Szene, die Berufe ausüben, die an ihrem Arbeitsplatz typischer Weise keinen Anzug tragen.

Diese zwölf Personen werden an ihrem Arbeitsplatz in einem Maßanzug in Szene gesetzt. Jeden Monat wird ein neues Foto publiziert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Ende des Jahres stehen 12 Frankfurter Menschen, die stellvertretend für viele einen Blickwinkel zeigen, den wir so vorher noch nicht wahrgenommen haben. Stephan Görner: „wir durften im vergangenen Jahr so viel positive Resonanz entgegennehmen, dass wir uns entschlossen haben, die Kampagne fortzusetzen und neue Berufsgruppen und die Menschen dahinter darzustellen“. Sven Müller ergänzend: „Wir konnten zudem bei der im vergangenen November 2017 durchgeführten Gala immerhin 31.000 Euro der Leberecht-Stiftung zuführen, das hat uns angespornt auch in diesem Jahr Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“.

 

Programm

 

  • 18:30 Uhr Einlass, Champagnerempfang
  • 19:00 Uhr VIP-Modenschau von Stephan Görner mit musikalischer Untermalung
  • 19:45 Uhr Begrüßung der Gäste, Candlelight-Dinner, Losverkauf Tombola
  • 20:15 Uhr Vorstellung der Leberecht-Stiftung sowie unserer Models und Motive
  • 21:30 Uhr Stargast Penny Ford, SNAP!
  • 22:15 Uhr Musik und Tanz
  • 23:15 Uhr Tombolaziehung und Scheckübergabe an die Leberecht-Stiftung
  • 00:00 Uhr DJ und Ausgabe der Tombola-Preise

Dresscode Abendgarderobe

Selbstverständlich hält das Hotel Kempinski Frankfurt Gravenbruch unter dem Stichwort „Kleider machen Leute" wieder Zimmer für Sie bereit. Preis pro EZ 149,- Euro, Preis pro DZ 168,- Euro. Beides inkl. Frühstück und MwSt. Telefon Reservierung: 069 389 88 744

www.leberecht-stiftung.de

 rebel und caviar tickets keyvent.com

Wir freuen uns auf Sie!

 

Stephan Görner

 

Sven Müller

 

Jan Eric Rempel

Event info

  • 11/10/2018 - 11/11/2018
  • 15:00, Europe/Berlin
  • Hotel Kempinski Frankfurt Gravenbruch
    Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1
    63263 Neu-Isenburg

Organizer details

  • Kleider machen Leute Charity-Gala 2018
  • info@mueller-livekommunikation.de
  • Visit Website